User Interface Design Workshop

Letzte Woche gab unser Photoshop’er Manuel Berger einen 2-tägigen Workshop zum Thema User Interface Design.

User Interface Design Seminar

Dabei wurden Füllebenen mit Vektormasken kombiniert, Smart Objects mit Filtern versehen, Shapes und Ebeneneffekte eingesetzt, sowie Hilfslinien und Pfade erstellt. Photoshop Dateien sauber strukturiert, scharfe Kanten erzeugt und über Vektoren und Pixel philosophiert.

Alles in allem zwei sehr erfolgreiche Seminartage mit super Teilnehmern und tollem Feedback.

20-Jahr-Feier Software Engineering FH Hagenberg

SE20_logoWir freuen uns auf die 20-Jahr-Feier des Studienganges Software Engineering der FH Hagenberg, die morgen in Hagenberg stattfindet.

Da die drei Geschäftsführer von troii Software vor 10 Jahren den Studiengang Software Engineering in Hagenberg absolviert haben, werden sie auf der Feier natürlich vertreten sein. Außerdem treten wir natürlich gerne auch als Sponsor des Events auf.

troii days 2013

Von 9.8. – 10.8. fanden die troii days 2013 statt. Da troii auch in Linz ein Office hat, wurde dieses Mal die Kulturhauptstadt 2009 als Veranstaltungsort gewählt. Nach einem tollen Fotoshooting im Fotostudio Margit Berger begann der erste Tag im Techcenter Linz.
1098344_10151726008174034_1233621107_n Nach einigen sehr interessanten Vorträgen zu den Themen Twitter Bootstrap, TypeScript und MEAN Stack stärkten sich alle troiianer mit einer Jause.

IMG_6803

Am Nachmittag folgten nach einer Feedbackrunde kurze Vorträge zu timr und tour.

IMG_2710

Der Tag im Techcenter endete mit den ‘Funny Estimates’ unseres CTOs Thomas Einwaller.
Am Abend lud Manuel Berger zum Grillen auf seiner Dachterrasse ein. Da die troii Grillmeister dem nass-kalten Wetter trotzten, konnten wir die Leckereien in gemütlicher Atmosphäre in Manuels Wohnung genießen.

IMG_2726

Nach einem sehr langen, lustigen Abend fiel das Aufstehen am Samstag Morgen noch ein wenig schwer. Die gute Laune blieb aber ungetrübt und so starteten alle troiianer zur Segway BergTour mit LinzErschweben.

IMG_2749

Nach einer kurzen Einführung ging es auch schon los den Pöstlingberg hinauf. Nach diesem sehr lustigen Segway Abenteuer fanden die troii days ihren Abschluss bei einer leckeren Pizza in der L’Osteria.

Fazit: Schön war es wieder und wir freuen uns schon alle auf das nächste Mal. :)

Neue iOS App “Mobba” – Mobile Befundaufnahme für Immobilien

Für unseren Kunden R&S Software haben wir mit MobBa (Mobile Befundaufnahme) eine iOS App zur mobilen Bewertung von Immobilien erstellt.

mobba

R&S Software ist österreichischer Marktführer mit Softwarelösungen für Immobilienbewertung, Nutzwertfestsetzung sowie Immobilien- und Finanzmanagement.

Mit der MobBa App können Gutachter Immobilien ganz einfach anhand vorgefertigter Formulare direkt bei der Begehung am iPhone bzw. iPad bewerten. Die so unterwegs papierlos erfassten Informationen können anschließend, zusammen mit Fotos, Videos, sowie Audio Notizen bequem über das Mobba-Portal weiterverarbeitet und archiviert werden.

Bei dem Projekt haben wir den Kunden zuerst im Rahmen eines gemeinsamen Workshops über Möglichkeiten und Besonderheiten, die es bei der Entwicklung einer App zu beachten gibt, informiert sowie die Anforderungen und Ideen des Kunden an eine App mittels Pflichtenheft abgesteckt. Die spätere Funktionsweise der App haben wir dabei bereits im Rahmen von Mockups abgesteckt. Damit konnte das Design der App durch die Grafikabteilung des Kunden eigenständig entsprechend des Kunden CI’s vorgegeben und von uns implementiert werden.

Wir bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit und wünschen viel Erfolg mit der App!

AppStore_DE

HTL Summer School und Praktikum

Schon zum dritten Mal hatten wir auch heuer wieder einen Tag 12 Schüler der HTL Summer School bei uns und wir konnten ihnen einen Einblick in unsere Arbeit geben. Dabei ging es um die Themen Öffentlichkeitsarbeit, Imagebildung und Kommunikation.
1000691_10151747996163899_755591772_n

Im Rahmen der HTL Summer School konnten wir auch in diesem Jahr wieder eine Sommer Praktikantin für uns gewinnen. Wir freuen uns sehr, dass Melanie Witzmann uns für einen Monat als Praktikantin unterstützen wird. Willkommen bei troii!

IMG_0878

troii @ gr8conf

8809972812_bf35e30ce6Last week we went to Copenhagen to attend the annual gr8conf.eu – a conference dedicated to groovy, grails and other technologies starting with gr (gradle, griffon, …)

The conference took place at the IT University, a great location with lots of space and perfect auditoriums where the sessions of two tracks were hold. I was impressed by the quality of the projectors – bright 1920×1200 pixel resolution images!

The talks at the conference were very good too. It was good to see and hear all the bright minds behind those great new technologies presenting what they are working on. Almost all of the important people in the groovy universe were at the conference and show how passionate they are about their projects.

The content of the talks were a mixture of information about the core technologies and experience reports from real world usage. The project lead of Grails, Graeme Rocher, held two talks, one about the Road to Grails 3.0 and one about Grails under the Hood. Both provided great insights about what and how the Grails team is working on for the upcoming releases. Some of the upcoming features and improvements include a solution for conflicts between plugins and the change to Aether for dependency management.

Another very nice session was “Groovy Goodness” by Hubert Klein Ikkink (@mrhaki). He showed what @DelegatesTo, @TypeChecked and @CompileStatic enable. It was great to see how many other Groovy feature could be used that I had never seen before or had already forgotten about – a great tips and tricks session.

IMG_2328Jürgen Höller talked at his session “Spring 4 and Groovy 2” about how the Springframework is going to support Groovy in the next major version coming this fall. Next to supporting JDK 8 features like lambdas and method references it will be possible to use the Springframework with Groovy in the same way as with Java. Spring will support Closures and many other Groovy language features. It will also provide a DSL to configure Spring via Groovy like with the BeanBuilder in Grails. It is really a big approval for Groovy that Spring wants to treat it on the same level as Java and officially considers it as a first class citizen for Springframework 4.0.

All in all the trip to gr8conf in Copenhagen was worth the effort because it assured us that the investments we made in Groovy and Grails is backed by a great community and many other companies. The best times are lying ahead for all those exciting new technologies.

troii stockt weiter auf – Herzlich Willkommen Bernhard Danecker

Seit Jänner dürfen wir Bernhard Danecker ein Mitglied unseres kleinen Teams im troii Hauptquartier in Braunau nennen!
Er wird uns als Entwickler auf diversen Plattformen unterstützen – quasi ein Allrounder.
In seiner Freizeit ist er begeisterter Schlagzeuger und im Sommer geht’s mit dem Motorrad schon mal über den ein oder anderen Alpenpass. Hoffentlich bleibt er da nicht mal im Schnee stecken. :)

Bernhard Danecker

Coding Contest in Hagenberg

Am Freitag fand wieder ein Catalysts Coding Contest statt und dieses Mal haben 4 troiianer daran teilgenommen: v.l.n.r. Bernhard Danecker, Florian Leimgruber, Lukas Fink und Markus Sattlecker. Die Kollegen haben sich wieder gut im vorderen Drittel geschlagen, Bernhard schaffte es am weitesten nach vorne.

Coding Contest Hagenberg

troii Team am Coding Contest Hagenberg

Nächstes Jahr, beim Contest in Linz, werden wir wieder mit einem größeren Team dabei sein – wir freuen uns bereits drauf!