Freiberufler aus dem Medienbereich entdecken timr

Im Rahmen unserer Medienarbeit im deutschen Sprachraum berichten uns verstärkt freiberufliche Journalisten und Dolmetscher von ihrer Verwendung von timr. Gerade bei Journalisten und Dolmetschern ist timr mit seinen mobilen Applikationen sehr gut einsetzbar. Diese beiden Berufsgruppen sind von Natur aus viel unterwegs und verwenden bei Interviews und Gesprächsterminen timr vorwiegend über die BlackBerry App.

Auch die Deutsche Übersetzer und Dolmetscher Plattform http://www.lektorat.de , die viele Tipps für Freiberufler in diesem Bereich anbietet rät zur genauen Zeiterfassung, um keine Arbeitsstunden auf Grund von Ungenauigkeiten unverrechnet zu lassen.

Wir freuen uns diese interessante Zielgruppe für timr begeistern zu können!

Leave a Reply