SaaStr 2018

Wir haben auch heuer wieder den weiten Weg nach San Francisco zur SaaStr Annual 2018 angetreten. Denn, die SaaStr ist DIE Konferenz für Software as a Service Lösungen wie unsere Online Zeiterfassung timr.com

Wie bei allen Konferenzen darf man sich auch von der SaaStr nicht die EINE „Silver Bullet“ erwarten mit der man dann alles sofort besser macht. In Summe waren es aber 3 geballte Tage mit sehr guten Inputs die uns wieder helfen konkrete Themen zu verbessern und uns in Summe weiterzuentwickeln.

Eine umfassende Zusammenfassung der Vorträge und Inhalte findet man in diesem Blog-Post.

Dass die Konferenz mittlerweile auf 10.000 Besucher gewachsen ist war leider durch dichtes Gedränge stark spürbar, ab dem 2. Tag war es zum Glück schon wieder etwas entspannter.

 

Neben der Konferenz war auch noch etwas Zeit für einen Besuch beim neuen Apple Park.

Ende der Woche hatte ich dann auch noch Gelegenheit für einen Termin bei AirBnB inkl. Führung durch das tolle Office.

Der zeitliche und finanzielle Aufwand für den Trip nach San Francisco ist natürlich hoch. Es ist auch sehr anstrengend, 2x 11.5h Flüge, 9h Zeitverschiebung in 1 Woche. Für die Strapazen entschädigt hat heuer sicherlich das gute Wetter, bei Sonne fällt auch der JetLag gleich etwas weniger intensiv aus 😉

… sieht nicht so aus, war aber natürlich bei der Arbeit 😉

 

In Summe waren es viele Learnings und auch 1 Woche Zeit um sich wieder mal intensiv mit der Ausrichtung beschäftigen zu können, einfach mal raus aus dem operativen Tagesgeschäft. Der Trip hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Teilen

Kommentar schreiben